Urologie

 

Krebsvorsorge

Warum - Wieviel?

Krebsvorsorge der Krankenkasse für den Mann ab dem 45. Lebensjahr

  • Befragung / Untersuchung
  • Blutdruckmessung
  • Hämokkult (Stuhluntersuchung)
  • Prostatatastung

(bei 1,7 % wird ein Tumor gefunden; 50% heilbar

Empfohlene Zusatzleistung

  • Prostatatastung
  • und Ultraschall der Prostata durch den Enddarm
    (bei 2,5 % wird ein Tumor gefunden, > 50% heilbar)
  • und PSA-Bestimmung
    (bei 5 % wird ein Tumor gefunden, 70% heilbar)

bei jährlicher Wiederholungsuntersuchung: Entdeckung der bis dahin nicht festgestellten Tumore (90% heilbar)

Häufigkeiten der jährlichen Neuerkrankungen bundesweit:

  • Prostatakrebs 26.400 Männer
  • Blasenkrebs 16.000 Frauen und Männer
  • Hodenkrebs 5.700 Männer
  • Nierenkrebs 4.400 Frauen und Männer

Nur etwa 18 % der Männer gehen zur Vorsorgeuntersuchung!!!